Tierorthopädie und -chirurgie in der Tierklinik Schliersee

Tierorthopädie

Bewegung bedeutet für unsere Tiere Lebensqualität! Das Ziel der Tierklinik Schliersee ist es, mit gezielter Tierorthopädie Bewegungsfreude bis ins hohe Alter zu erhalten und bei Verletzungen oder Abnutzungserscheinungen wiederherzustellen. Die erfahrenen Tierärzte unserer Kleintierklinik führen bei Beschwerden eine gründliche Lahmheitsuntersuchung durch, wenn nötig unterstützt von Röntgen- oder Ultraschalldiagnostik, und besprechen mit Ihnen, wie Ihrem Haustier am besten geholfen werden kann. Hundephysiotherapie bzw. Tierphysiotherapie und gezielte Medikation sind in der Tierorthopädie schonende Behandlungsverfahren für viele Krankheiten des Bewegungsapparates.

Tierchirurgie

Nicht nur orthopädische Eingriffe wie Operationen am Knie (Kreuzbandriss), Ellbogen oder Bandscheiben werden in unserer Tierarztpraxis häufig durchgeführt. Tumore, Erkrankungen innerer Organe oder Weichteilverletzungen können ebenfalls Operationen notwendig machen. Deshalb vereinen wir in unserer Tierklinik Tierorthopädie und -chirurgie unter einem Dach. Operationen – so auch Routineoperationen wie zum Beispiel Kastrationen oder Sterilisationen von Hunden und Katzen – werden an der Tierklinik Schliersee unter strikten aseptischen Bedingungen und mit ständig überwachter Inhalationsnarkose durchgeführt. Unseren Tierärzten ist eine umfassende Aufklärung vor dem Eingriff besonders wichtig – wir lassen Sie auch in der Nachsorge nicht allein!

Die Tierchirurgie an der Tierklinik Schliersee wird geleitet von Dr. Constantin Post, Diplomate des European College of Veterinary Surgeons* und Fachtierarzt für Chirurgie.

Narkosen

Chirurgische Eingriffe erfordern oftmals eine Narkose, die immer mit einem gewissen Risiko verbunden ist. Jede Narkose wird individuell an Ihr Tier und den jeweiligen Eingriff angepasst und durch speziell ausgebildete Tierärzte und Tierarzthelferinnen ständig überwacht. Kurze, wenig schmerzhafte Prozeduren können mittels Injektionsnarkose durchgeführt werden, bei längeren Operationen werden ausschließlich schonende Inhalationsnarkosen angewendet. In Verbindung mit einem durchgehenden Monitoring mittels EKG, Pulsoxymeter und Capnographie macht dies unsere Narkosen sehr sicher und schonend, auch für ältere oder kranke Tiere.

* Diplomate ECVS

Das European College of Veterinary Surgeons (ECVS) existiert seit 1991. Das Ziel des Colleges ist die Aus- und Weiterbildung von Tierchirurgen auf dem aktuellsten Stand der Wissenschaft. Den zentralen Aspekt hierfür bildet die Residency, ein streng definiertes praktisches Ausbildungsprogramm. Dieses umfasst mindestens drei Jahren Ausbildung unter der Leitung eines Diplomate und eine grosse Anzahl unter Aufsicht durchgeführter chirurgischer Eingriffe sowie Publikationen in internationalen Fachzeitschriften und Präsentationen auf Kongressen. Anschließend folgt eine umfassende zentrale Prüfung des erworbenen Wissens. Nach bestandener Prüfung darf der Titel ‘Diplomate ECVS’ geführt werden. Es gibt in Deutschland derzeit nur ca. 50 ECVS Diplomates im Fach Kleintiere.

$000 - $000 Tierärztliche Fachklinik für Kleintiere
Tierärztliche Fachklinik für Kleintiere
Aurachstr. 27
83727 Schliersee-Neuhaus
Tel.: 08026 74 74
info@tierklinik-schliersee.de

Kammerzugehörigkeit:
Bayerische Landestierärztekammer
Gesetzliche Berufsbezeichnung
Tierarzt Berufsrechtliche Regelung
www.bltk.de