Innere Medizin und Vorsorge

Innere Medizin

Zur Diagnose internistischer Erkrankungen stehen den Tierärzten der Tierklinik Schliersee schonende und präzise Verfahren zur Verfügung. Dazu gehören beispielsweise Ultraschall- und Röntgenaufnahmen, endoskopische Untersuchungen (Magen-Darmspiegelung, Lungenspiegelung) und Bluttests sowie zytologische Untersuchungen, die wir direkt in unserer Kleintierklinik durchführen können. Wir nehmen uns Zeit, die Diagnose Ihres Tieres ausführlich mit Ihnen zu besprechen und gemeinsam die passende Therapie, wie z.B. eine Physiotherapie, auszuwählen.

Labordiagnostik in unserem Vor-Ort-Labor

Unsere Tierklinik Schliersee umfasst ein hauseigenes Schnelllabor, in dem unsere Tierärzte schnell viele labordiagnostische Untersuchungen zur Gesundheitsvorsorge sowie zur Kontrolle und Diagnostik von vorhandenen Erkrankungen direkt im der Tierarztpraxis durchführen können. Wir können neben Allergietests und Kotuntersuchungen umfangreiche Blutuntersuchungen im Labor durchführen: Innerhalb von nur 20 Minuten können wir in unserer Kleintierklinik ein Differentialblutbild und Organwerte vollständig bestimmen. Für spezialisierte Labortests arbeiten wir mit tiermedizinischen Referenzlaboren zusammen.

Gesundheitsvorsorge und Impfungen

Vorbeugen ist besser als heilen – nicht nur ältere Tiere profitieren von einer jährlichen Vorsorgeuntersuchung. Häufig werden zum Beispiel Zahnbeschwerden oder andere chronische Erkrankungen erst durch eine gezielte Untersuchung beim Tierarzt entdeckt. Impfungen werden bei uns nach den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission Veterinär (StIKo Vet.) durchgeführt und individuell in Absprache mit Ihnen auf die besondere Situation Ihres Tiers zugeschnitten. Zur Gesundheitsvorsorge gehört auch eine individuelle Entscheidung, ob eine Kastration oder Sterilisation Ihrem Hund, Ihrer Katze oder anderen Vierbeinern nützt oder schadet. Wir beraten Sie umfassend und ehrlich zu allen Aspekten der Gesundheit Ihres Tieres.

Chronische Krankheiten

Chronische Krankheiten bei Tieren brauchen ebenso wie beim Menschen eine laufende Behandlung, die für Tier und Mensch belastend sein kann. Bei vielen hormonellen Störungen (zum Beispiel Schilddrüsenerkrankungen, Morbus Cushing) oder Organerkrankungen (zum Beispiel chronische Niereninsuffizienz oder Diabetes) ist eine lebenslange tierärztliche Behandlung nötig. Bei der Versorgung Ihres chronisch erkrankten Haustieres lässt die Tierklinik Schliersee Sie nicht alleine. Unsere Tierärzte haben die nötige Erfahrung, um auch komplizierte Fälle zu betreuen und so Sie und Ihr Tier optimal und einfühlsam über Jahre zu begleiten.

Die Innere Medizin und Gesundheitsvorsorge an der Tierklinik Schliersee wird geleitet von Dr. Jannis Uhrig.

$000 - $000 Tierärztliche Fachklinik für Kleintiere
Tierärztliche Fachklinik für Kleintiere
Aurachstr. 27
83727 Schliersee-Neuhaus
Tel.: 08026 74 74
info@tierklinik-schliersee.de

Kammerzugehörigkeit:
Bayerische Landestierärztekammer
Gesetzliche Berufsbezeichnung
Tierarzt Berufsrechtliche Regelung
www.bltk.de